Run dirty 2.0 and wet – von Pfütze zu Pfütze und eine Regendusche zum Abschluss… 😂

Standard

Manchmal muss es einfach ein Spaßlauf sein… Mein Pfützenlauf vor zwei Tagen hat auch Lieblingsmensch gereizt. Für run dirty – Läufe sind wir immer zu haben… 😂

Also durften heute meine aussortierten Salomon Speedcross ran, matsch- und wassererprobt.

Ab auf unsere Landauer Haus- & Hofstrecke und Richtung Feldwege, wo die Pfützen auf uns warteten. Trotz des Regens gestern war der Pfützenstand schon niedriger und der Matsch getrocknet…

Wir nahmen jede Riesenpfütze mit, liefen mit Spaß durchs Wasser, mit 18 Grad Außentemperatur sehr angenehm. Sich einfach mal diesen Spaß gönnen, das Wasser geht nur bis auf die Haut.

An den Weinbergen entdeckten wir junge Bäume, an denen schon kleine Feigen und Pfirsiche hingen. Und ganz winzige Weintrauben sind auch schon zu sehen.

Zu sehen war auch eine dicke schwarze Wolke, die sich auf uns zu bewegte. Wir sahen ein klitzekleines Stück eines Regenbogens und kurz darauf auch Blitze und vernahmen Donnergrollen…

Jetzt nichts wie ab nach Hause. Es lagen noch gute 3 km vor uns. Es begann zu regnen… Zunächst leicht, dann artete das ganze in einen Platschregen aus, das Gewitter ganz in der Nähe.

Triefnass liefen wir auf den letzten beiden Kilometern, für mich als Regenfetischist herrlich. 😂😂

Wir haben immerhin 11 km absolviert und dabei jede Menge Spaß gehabt. 😂😂

… Fortsetzung folgt …

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s